handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

07.12.2019

Spielberichte > Saison 2019-2020

Spielberichte vom Wochenende 07. und 08.12.19

Sa 07.12.19 Frauen Bayernliga HSV Bergtheim – Forst United 26:25 (15:11)


Damen 1 mit nächstem Heimerfolg

Es war ein schönes Stück Arbeit, ehe unsere Damen gegen die junge unermüdlich kämpfende Mannschaft von Forst United mit 26:25 den Erfolg sicherten. Die Situation vor dem Anpfiff war alles andere als günstig denn neben Hartl und Seibert mussten die Trainerinnen Lehnert und Wehner krankheitsbedingt auf Torfrau Mathan und die in den letzten Wochen so stark aufspielende Bausenwein verzichten. Nach ausgeglichenen Beginn gelang es Bergtheim, sich Mitte der 1. Spielhälfte einen Vorsprung zu erarbeiten und diesen in die Halbzeitpause mitzunehmen. Dabei versuchte man, die Ausfälle durch einen starken kämpferischen Einsatz zu kompensieren. Das gelang recht gut und da Torfrau Kunzmann eine glänzende Leistung ablieferte und auch das Zusammenspiel mit der Abwehr gut klappte hielt der Vorsprung von 3 bis 4 Toren auch in der 2. Halbzeit. Die Gäste ließen sich leider nie richtig abschütteln und so wurde es in der 59. Minute richtig eng, als sie zum 25:24 aufschlossen. Als Winheim 25 Sekunden vor den Spielende per 7-Meter auf 26:24 traf, war der Sieg eingetütet, Forst United gelang in der Schlusssekunde nur noch der Anschlusstreffer. Die Trainerinnen waren dann mit dem Auftritt ihres Teams sehr zufrieden und dankten auch Rachel Wagner, die als Torfrau aushalf.

Es spielten: Pia Kunzmann (TW), Rachel Wagner (TW), Julia Albert, Rosalie Deckert, Martina Gerdes (1), Lilith Reichert (4), Anna Renner (6), Ronja Schwalbe (4), Svenja Winheim (6/3), Anna Winkler (3), Anna Zimmer (2)


Sa 07.12.19 Damen BOL HSV Bergtheim 2 – TG Höchberg 33:17 (15:9)
Damen 2 verabschieden sich mit Sieg in die Winterpause

Mit einem 23:17 gegen Höchberg verabschieden sich die Damen 2 in die Winterpause und können dabei als Tabellenführer auf die stolze Bilanz von 22:0 Punkten verweisen. Es dauerte ein wenig bis unsere Damen ins Spiel kamen aber zur Halbzeit ging man beim 15:9 schon mal mit 6 Toren in die Vorhand. Die 2. Spielhälfte zeigte dann einen mehr als dominanten Auftritt unseres Teams. Hümpfner und Tucher im Tor hielten ausgezeichnet, die Abwehr stand stabil und der Angriff überzeugte mit jeder Menge Lösungen. Die beiden B-Jugendlichen mit Doppelspielrecht Hannah Lichtlein und Sina Weigand bewegen sich, zu mindestens wenn es um die Offensive geht auf Augenhöhe mit den Damen und dies ist für ihre handballerische Entwicklung ein positives Bild. Am Ende ließ sich selbst ein kritischer Trainer wie Moritz Kreisel zu einem Lob hinreißen: „Das war eine super Mannschaftsleistung“. Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen.

Es spielten: Nina Tucher (TW), Hümpfner Anne (TW), Manolya Cam (5), Eva Fröhling (4), Carina Halbig (4/2), Hannah Lichtlein (8), Caro Pfennig (3/2), Annika Rösner (1), Pia Rösner (1), Johanna Steigleder (1), Nina Thoben (1), Sina Weigand (5/1)


So. 08.12.19 D-Jgd.wbl. BL N VFL Bad Neustadt - HSV Bergtheim 23:18 (10:12)
Wbl. D-Jugend trotz Niederlage auf Platz 1 der Vorrunde

Ihre erste Niederlage musste unsere weibl. D-Jugend in Neustadt mit 18:23 einstecken, dennoch beendet man die Vorrunde auf Platz 1 und hat sich damit für die Rückrunde, die in Verbindung mit der Gruppe Süd neu eingeteilt wird qualifiziert. Obwohl man wegen Krankheit gleich auf 4 Stammspielerinnen verzichten musste begann unser Team engagiert und konnte das Spiel nicht nur offen halten sondern sogar mit 12:10 in die Halbzeit gehen.
Die 5 mitspielenden E-Jugendlichen zeigten eine gute Leistung und konnten beweisen, dass sie auf einem guten Weg sind. Nach einem 16:16 in der 30. Minute konnte Neustadt einige Treffer aus dem Rückraum erzielen und sich auf 20:16 absetzen. Diesen Vorsprung ließen sie sich bis zum Spielende nicht mehr nehmen.


Es spielten: Rosalie Büttner (2), Charlotte Dees (2), Mariella Ganz (TW), Melina Göbel (4), Jasmina Heydenreich (1), Nahla Küffen, Lisa Manger, Nele Nolte (9/1), Antonia Voit

So. 08.12.19 E-Jgd. gemischt Turnier bei der HSG Mainfranken
Wbl. E-Jugend mit kleinem Kader und großem Einsatz

Leider musste die gemischte E-Jugend krankheitsbedingt auf einige Spieler/innen verzichten und mit kleinen Kader zum Turnier bei der HSG Mainfranken anreisen aber dafür zeigten alle viel Einsatz und Kampfgeist. Dass gegen Ende die Kraft etwas nachließ ist verständlich aber wenn alle fleißig weiter trainieren, wird auch im spielerischen Bereich eine laufend positive Entwicklung eintreten.

Es spielten: Isabelle Bösl,Lennard Gottschlich,Nele Gottschlich,Noah Nebel,Leonie Peters,HenrikWeingart, Svea Weingart

So. 08.12.19 Minis Turnier bei der SG DJK Rimpar
Große Begeisterung und viele Tore

Mit viel Freude und Begeisterung nahm der HSV mit 3 Mannschaften am Turnier in Rimpar teil. Kinder – wo man nur hinschaute, zahlreiche Teams aus vielen Vereinen tummelten sich in der Rimparer Halle. Einmal mehr zeigten auch unsere Minis mit sehr viel Eifer den zahlreich anwesenden Eltern und Verwandten, was sie in den Trainingsstunden schon gelernt haben.

Es spielten: Lukas Flügge,LeaFrankenberger,Jule Gottschlich, Lennard Gottschlich,Leni Graf, Soey Graf,Ronja Hopf, Carla Manfredi, Greta Manfredi, Milan Moll-Vikidar, Amelie Peters, Elisa Reuß,Klara Scheer, Marie Wittmaier





HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Club111 | Terminliste | Trainingszeiten | Bilder | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü